Louvre innen Paris

Wie sieht der Louvre von innen aus?

Das Louvre-Museum ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen der Welt. Es befindet sich in Paris, Frankreich, und umfasst eine riesige Sammlung von Kunstwerken und Artefakten aus der ganzen Welt. Das Museum beherbergt etwa 480.000 Kunstwerke, darunter einige der berühmtesten Gemälde der Welt wie die Mona Lisa, die Venus von Milo und Die Freiheit führt das Volk. Wenn Sie den Louvre besuchen möchten, sind Sie hier genau richtig. Wir verraten Ihnen alles über den Loure innen!

Vom königlichen Palast zum Museum

Louvre innen

Der Louvre innen

Das Louvre Museum beherbergt rund 480.000 Kunstwerke, darunter einige der berühmtesten Gemälde der Welt. Wir haben die wichtigsten Bereiche des Museums zusammengefasst.

Louvre von innen

Der Salle des Éstats

Raum 711, Denon-Flügel, Ebene 1

Der Salle des Éstats ist der größte Saal des Louvre Museums. Hier befindet sich das berühmteste Gemälde der Welt, die Mona Lisa. Hier finden Sie auch andere berühmte venezianische Gemälde wie die Hochzeit zu Kana von Veronese. Dieser Saal wurde zwischen 1855 und 1857 nach Plänen des Architekten Hector Lefuel erbaut.

Louvre innen

Die Galerie der Antiquitäten

Raum 344, Sully-Flügel, Ebene 0

In diesem Raum befindet sich eine Sammlung antiker griechischer Skulpturen und Antiquitäten, darunter die berühmte Venus von Milo. Diese Skulptur ist eine der beliebtesten weiblichen Skulpturen im ganzen Museum. Der prächtige rote Marmor, der den Raum schmückt, wurde im 19. Jahrhundert von Kaiser Napoleon I. in Auftrag gegeben.

Louvre von innen

Die Daru-Treppe

Raum 703, Denon-Flügel, Ebene 1

Die Daru-Treppe ist einer der berühmtesten Teile des Louvre Museums und wurde im 19. Jahrhundert von Hector Lefuel erbaut. Oben auf der Treppe befindet sich eine griechische Statue der Siegesgöttin, die Nike von Samothrake, deren genaue Herkunft immer noch unbekannt ist.

Louvre innen

Das Musée Charles X

Raum 637, Sully-Flügel, Ebene 1

Am 15. Dezember 1827 wurde dieser Teil des Museums offiziell als Ägyptisches Museum eröffnet. Das Museum wurde nach König Karl X. benannt, der bei der Eröffnung des Museums anwesend war. In diesem Museum sind antike Gegenstände und Artefakte zu sehen, die die faszinierende Geschichte Ägyptens veranschaulichen.

Louvre innen

Die Krypta der Sphinx

Raum 338, Sully-Flügel, Ebene –1

Die Große Sphinx von Tanis, ein markantes Element des Louvre, bewacht den Eingang zu einem Saal mit ägyptischen Antiquitäten. Die Sphinx verkörpert ein halb menschliches und halb tierisches Wesen, dessen Körper einen Löwen darstellt und dessen Gesicht das eines ägyptischen Königs ist. Hier finden Sie mehr als 6000 Kunstwerke aus rund 5000 Jahren Geschichte.

Louvre von innen

Die Große Galerie

Raum 710, Denon-Flügel, Ebene 1

In der Großen Galerie befinden sich einige der größten und bekanntesten italienischen Gemälde. In diesem Teil des Museums herrscht das ganze Jahr über großer Andrang. Die Galerie stammt aus dem 16. Jahrhundert und wurde ursprünglich als Verbindung zwischen zwei Palästen, dem Louvre und den Tuilerien, gebaut. Er war einer der ersten Teile des Palastes, der zum öffentlichen Museum wurde.

Louvre von innen

Die Galerie d'Apollon

Raum 705, Denon-Flügel, Ebene 1

Inspiriert vom berühmten Monarchen Ludwig XIV. ist die Galerie d'Apollon eine Repräsentation des Sonnengottes Apollo. König Ludwig bezeichnete sich selbst oft als eine Verkörperung Apollons. Diese helle Galerie wurde von einigen der besten Bildhauer und Architekten der damaligen Zeit geschaffen. Heute beherbergt sie die französischen Kronjuwelen und andere königliche Artefakte.

Louvre innen

Die Roten Säle

Raum 700, Denon-Flügel, Ebene 1

Die Roten Säle, benannt nach ihren majestätischen roten Wänden, beherbergen die größten Gemälde des Louvre. Hier werden die Werke einiger der größten französischen Künstler aus dem 17., 18. und 19. Jahrhundert gezeigt, darunter Jaques-Louis David, Eugène Delacroix und Théodore Géricault. Die meisten der hier ausgestellten Gemälde fallen in die Kategorie „historische Gemälde“ des Louvre.

Louvre von innen

Die Michelangelo-Galerie

Raum 403, Denon-Flügel, Ebene 0

Diese Galerie ist dem bedeutenden Renaissance-Künstler Michelangelo gewidmet. Hier sind Meisterwerke der italienischen Bildhauerkunst ausgestellt, darunter der Sterbende Sklave, der von Michelangelo selbst geschaffen wurde. Alle Skulpturen in dieser Galerie wurden zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert geschaffen. Weitere bemerkenswerte Werke sind der Fliegende Merkur, Merkur und Psyche und Amor und Psyche.

Louvre von innen

Die Sommerwohnungen von Anna von Österreich

Raum 410, Denon-Flügel, Ebene 0

Ursprünglich dienten diese Räume als Sommerhaus von Anna von Österreich, der Mutter von Ludwig XIV. In den 1800er Jahren wurden die Räume von Napoleon Bonaparte zur Aufbewahrung antiker Schätze genutzt. In den Sälen im Erdgeschoss des Louvre befinden sich zahlreiche römische Skulpturen und Antiquitäten. Die Decken dieser Räume sind die Originaldecken der Sommerwohnungen.

Louvre innen

Der Salle des Cariatides

Raum 348, Sully-Flügel, Ebene 0

Diese prächtige Galerie wurde im 17. Jahrhundert als königlicher Ballsaal eingerichtet. Mit einer exquisiten Sammlung antiker Skulpturen markiert dieser Saal den Beginn der Renaissance-Architektur in Paris. Seinen Namen verdankt der Saal den vier ikonischen Säulen im Inneren, die mit Skulpturen von Frauenfiguren geschmückt sind. Unter den vielen bemerkenswerten Skulpturen finden sich vor allem Darstellungen von griechischen Göttern und Göttinnen sowie mythischen Wesen.

Louvre von innen

Die Galerie Campana

Raum 652, Sully-Flügel, Ebene 1

Diese Galerie gibt Besuchern einen Einblick in die antike griechische Keramik. Hier finden Sie riesige zahlreiche Vasen, Teller, Tassen und dergleichen. Der Marquis Giampietro Campana war ein Sammler dieser Gegenstände, weshalb der Raum auch nach ihm benannt wurde. Er besaß die umfangreichste Sammlung dieser Gegenstände in ganz Europa. In dieser Galerie finden Sie auch eine Reihe von privaten Sammlungen italienischer Gemälde.

Louvre von innen

Der Cour Visconti

Raum 185, Denon-Flügel, Ebene –1 & Raum 186, Denon-Flügel, Ebene –2

Der Cour Visconti geht auf das Aufkommen des Islam im 7. Jahrhundert zurück und ist ein der islamischen Kunst gewidmeter Bereich im Innenhof des Louvre. Hier sind Objekte und Artefakte aus Spanien, Indien, Nordafrika und Ägypten ausgestellt. Die Sammlungen reichen vom 7. bis zum 19. Jahrhundert und umfassen mehr als 3000 Stücke, die das luxuriöse Leben der Sultane und Prinzen der damaligen Zeit widerspiegeln.

Louvre innen

Der Hof Khorsabad

Raum 229, Richelieu-Flügel, Ebene 0

Dieser Hof enthält die Überreste einer riesigen Stadt, die im 8. Jahrhundert erbaut wurde. Der Bau der gesamten Anlage dauerte unter der Herrschaft des Assyrischen Reiches weniger als zehn Jahre. In einem Gebiet, das heute zum Irak gehört, errichtete König Sargon II. in Khorsabad in der Nähe eines Ortes namens Mosul eine prestigeträchtige Hauptstadt. Die Überreste der Hauptstadt wurden im 19. Jahrhundert ausgegraben und befinden sich heute im ersten assyrischen Museum im Louvre.

Louvre von innen

Die Galerie d'Angoulême

Raum 301, Richelieu-Flügel, Ebene 0

In diesem Teil des Museums befinden sich einige der ältesten Stücke des gesamten Louvre. Der Raum mit neoklassizistischem Dekor und fünf angrenzenden Sälen beherbergt eine Reihe von Antiquitäten der vorderasiatischen Sammlungen. Hier befinden sich bemerkenswerte Werke aus dem alten Iran und der Levante, einem antiken Land, das sich über das heutige Syrien, Israel, Jordanien, den Libanon und Zypern erstreckte.

Louvre innen

Die Höfe Puget und Marly

Raum 102, Richelieu-Flügel, Ebene 0

Die Höfe Puget und Marly sind ein besonders ästhetischer Teil des Museums. Sie wurden für die Präsentation von Skulpturen gebaut, die für den Außenbereich bestimmt waren. Sie sind mit natürlichem Licht gefüllt, das durch die Glasdecken scheint. Die meisten der hier ausgestellten französischen Skulpturen wurden für die Gartenanlagen der Tuilerien oder des Schlosses von Versailles geschaffen. Zu den bemerkenswerten Werken, die Sie hier sehen werden, gehören Milo von Croton und Perseus und Andromeda.

Louvre innen

Die Napoleon-Apartments

Raum 544, Richelieu-Flügel, Ebene 1

In den glamourösen Napoleon-Apartments können Sie einen Blick auf das luxuriöse Leben der Könige und Kaiser der Vergangenheit werfen. Dieser Teil des Museums mit Blick auf den Cour Napoleon diente 1861 als offizielle Wohnung von Napoleon III. Er befindet sich im ersten Stock des Richelieu-Flügels und ist seit über 150 Jahren erhalten geblieben! In diesen königlichen Gemächern können Sie Porträts, Vasen, Kronleuchter und vieles mehr bewundern.

Louvre von innen

Die Galerie Médicis

Raum 801, Richelieu-Flügel, Ebene 2

Die nach den berühmten Werken des Künstlers Peter Paul Rubens benannte Galerie beherbergt einige der größten dekorativen Gemälde des Louvre. Dazu gehört auch eine Reihe großer Gemälde, die das Leben von Marie dé Medici darstellen. Die wichtigsten Ereignisse im Leben der Königin sind auf einer Reihe von Gemälden dargestellt, die in chronologischer Reihenfolge angeordnet sind. Sie gab diese Gemälde 1622 nach ihrer Rückkehr aus dem Exil in Auftrag.

Louvre innen

Möbel und Kunstgegenstände aus dem 18. Jahrhundert

Raum 631, Sully-Flügel, Ebene 1

Frankreichs Könige und Königinnen pflegten einen luxuriösen Lebensstil. In diesem Teil der Galerie werden Möbel und andere Gegenstände aus dem 18. Jahrhundert ausgestellt, die die angesehene französische Lebensweise widerspiegeln. Zu sehen sind unter anderem der Reisekoffer von Marie Antoinette, eine Kommode mit dekorativen Affen, ein Wandteppich, der die Geschichte von Don Quijote darstellt, ein türkischer Sessel und viele weitere Sammlungen dieser Art.

Louvre von innen

Der Pavillon des Sessions

Räume 424, 427, 429, Denon-Flügel, Ebene 0

Der im Jahr 2000 eingeweihte Pavillon des Sessions zeigt eine Reihe von Kunstwerken aus der ganzen Welt, darunter aus Afrika, Asien, Ozeanien und Amerika. Unter den insgesamt 120 Meisterwerken befinden sich afrikanische Skulpturen und ein zeremonieller Hauspfosten von den Salomonen. Die Galerie wurde vom Architekten Hector Lefuel während des Zweiten Kaiserreichs entworfen und beherbergt Kunstwerke von allen Kontinenten.

Louvre von innen

Die Rotonde Sully

Rotonde Sully – Nord

In der Nähe der ikonischen Pyramide befindet sich die Rotonde Sully, ein Raum, in dem eine Reihe von Zeichnungen und Drucken ausgestellt sind. Hier können Sie verschiedene Techniken berühmter europäischer Künstler kennenlernen und ihre Werke aus nächster Nähe bewundern. Über 250.000 Pastelle, Zeichnungen, Drucke und Miniaturen, die zwischen dem 11. und 19. Jahrhundert entstanden sind, werden hier ausgestellt. Dies macht es zur größten Sammlung grafischer Kunst der Welt!

Besuchstipps

  • Kommen Sie frühzeitig an. Der Besucherandrang nimmt im Laufe des Tages zu, sodass Sie möglicherweise einige der beliebtesten Exponate nicht besichtigen können.
  • Planen Sie Ihre Route im Voraus. Im Louvre gibt es eine Vielzahl von Exponaten, und es kann schwierig sein, alles an einem Tag zu sehen. 
  • Entscheiden Sie im Voraus, welche Exponate Sie besichtigen möchten.
  • Laden Sie die App des Louvre-Museums herunter. Die App hilft Ihnen, sich im Museum zurechtzufinden und enthält außerdem Informationen zu den einzelnen Exponaten.
  • Wir empfehlen, bequeme Schuhe zu tragen. Sie werden im Louvre viel laufen.
  • Wir empfehlen, Ihre Louvre-Tickets online zu buchen. So können Sie vor Ort die Warteschlangen umgehen.
  • Bei einer geführten Tour können Sie das Louvre-Museum eingehend erkunden.

Das Louvre Museum besuchen

Das Musée du Louvre wurde 1848 eröffnet und hat sich schnell den Titel eines der besten Museen der Welt erworben. Es ist ein Muss für jeden Kunstliebhaber und Geschichtsinteressierten. Es ist auch ein großartiger Ort, um mehr über verschiedene Kulturen und Zivilisationen aus aller Welt zu erfahren.

Das Louvre Museum besuchen

Louvre-Tickets: garantierter Einlass innerhalb von 30 Minuten

Digitale Tickets
Mehr anzeigen +

Louvre-Tour mit Ganztageszugang

Digitale Tickets
Sofortbestätigung
Dauer: 1 Std. 30 Min. - 2 Std.
Schnelleinlass
Mehr anzeigen +

Detaillierte geführte Louvre-Tour

Digitale Tickets
Sofortbestätigung
Dauer: 3 Std.
Kostenlose Stornierung
Schnelleinlass
Mehr anzeigen +

Geführte Louvre-Tour in kleiner Gruppe (unter 15 Personen)

Digitale Tickets
Sofortbestätigung
Dauer: 2 Std.
Schnelleinlass
Mehr anzeigen +

Häufig gestellte Fragen: Louvre innen

Was gibt es im Inneren des Louvre zu sehen?

Das Louvre Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Kunstwerken, Skulpturen und Artefakten aus der ganzen Welt.

Kann man das Louvre-Museum betreten?

Ja, Sie können das Louvre Museum betreten. Sie müssen jedoch ein Ticket kaufen.

Was kosten Louvre-Tickets?

Louvre-Tickets gibt es ab 17 Euro.

Wie viel Zeit sollte man in Louvre verbringen?

Wir empfehlen, mindestens 2 bis 3 Stunden im Louvre zu verbringen.

Wie viele Kunstwerke sind im Louvre ausgestellt?

Im Louvre Museum sind mehr als 35.000 Kunstwerke ausgestellt.

Welche Gemälde sind im Louvre ausgestellt?

Das Louvre Museum beherbergt eine Vielzahl von Gemälden, die von einigen der besten europäischen Künstler der damaligen Zeit geschaffen wurden, darunter Michelangelo, Delacroix, da Vinci und viele mehr.

Welche berühmten Kunstwerke sind im Louvre ausgestellt?

Die berühmtesten Kunstwerke im Louvre Museum sind unter anderem die Mona Lisa, die Hochzeit zu Kana, die Venus von Milo und die Nike von Samothrake.

Lohnt sich eine Besuch des Louvre Museums?

Ja, wenn Sie nach Parus reisen, sollten Sie den Louvre unbedingt besuchen. Das Museum ist eines der besten und größten der Welt. Es beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Kunstwerken aus der ganzen Welt, darunter viele bekannte Meisterwerke.

Darf man im Louvre fotografieren?

Fotos und Videos für den persönlichen Gebrauch können im Louvre Museum aufgenommen werden.

Wurde der Film Sakrileg im Louvre Museum gefilmt?

Ja, Teile des Films Sakrileg wurden innerhalb und außerhalb des Louvre Museums gedreht.

Warum ist der Louvre so berühmt?

Das Louvre-Museum ist eines der größten Museen der Welt.