Orangerie Paris Ausstellungen

Musée de l'Orangerie – Ausstellungen 2022

Das Musée de l'Orangerie beherbergt einige der schönsten Werke des Impressionismus und Postimpressionismus und ist besonders bekannt für die Seerosen-Gemälde des Künstlers Claude Monet. Das Museum verfügt auch über eine umfangreiche Sammlung von Werken von Künstlern wie Paul Cézanne, Pablo Picasso, André Derain, Alfred Sisley, Pierre-Auguste Renoir, Henri Matisse und vielen anderen.

Das Museum ist auch für seine zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen bekannt, die das ganze Jahr über stattfinden. Wenn Sie eine Reise nach Paris planen, sind Sie hier genau richtig. Wir verraten Ihnen alles über die Ausstellungen im Musée de l’Orangerie!

Das Musée de l'Orangerie Paris

Paris Museum Orangerie

Die Ausstellungen im Musée de l'Orangerie besuchen

  • Entdecken Sie eine unglaubliche und seltene Sammlung impressionistischer und postimpressionistischer Gemälde und Kunstwerke und erfahren Sie mehr über diese radikale Kunstbewegung.
  • Im Musée de l'Orangerie gewinnen Sie ein tieferes Verständnis für die Werke der impressionistischen Maler, ihr Leben, ihre Inspirationsquellen und mehr.
  • Erhalten Sie einen Einblick in die vielfältige Kunstkultur von Paris.

Ausstellungen im Musée de l’Orangerie 2022

Derzeit sind im Musée de l'Orangerie 3 Ausstellungen zu sehen.

Paris Museum Orangerie

Novo Pilota, Amedeo Modigliani und sein Händler Paul Guillaume

Zeitraum: bis 5. September 2022

Der Galerist und Sammler Paul Guillaume entdeckte den Künstler Amedeo Modigliani durch den Dichter Max Jacob. Novo Pilota ist eine Serie von Porträts (grafische, fotografische und dokumentarische Elemente) von Guillaume, die von Modigliani angefertigt wurden und die die Verbindung und die Beziehung zwischen dem Maler und dem Galeristen untersuchen.

Paris Museum Orangerie

Angel Leccia – (Von) Nach Monet

Zeitraum: bis 5. September 2022

Das von Ange Leccia konzipierte und komponierte Video Nach Monet bietet einen Einblick in das bewegte Universum der Seerosen von Monet, das seinen Ursprung in der Beziehung des Meisters zum Garten von Giverny, zum Licht und zu den Jahreszeiten hat. Außerdem wird die Verbindung zwischen Monets Werk, der japanischen Kultur und der amerikanischen und europäischen Abstraktion aufgezeigt. Es ist eine Hommage an einen der bedeutendsten Künstler der französischen Kunstszene seiner Zeit.

Paris Museum Orangerie

Sam Szafran

Zeitraum: 28. September 2022 bis 16. Januar 2023

Sam Szafran nimmt in der Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts einen wichtigen Platz ein. Er hatte einen sehr figurativen und poetisch-oneirischen Zugang zur Realität, der sich in seinem Werk widerspiegelt. Eine schwierige Kindheit hat ihn dazu gebracht, sich auf seine eigene Existenz und seine innere Stimme zu konzentrieren, was seine Lieblingsthemen weiter inspirierte. Die Ausstellung zeigt einige seiner Themen (Laub, Treppen und Werkstätten) in Verbindung mit ihrer unmittelbaren Umgebung.

Frühere Ausstellungen

Seit seiner Eröffnung im Jahr 1927 hat das Museum im Laufe der Jahre zahlreiche Ausstellungen veranstaltet. Zu den bekanntesten gehören die Ausstellungen Maler der Wirklichkeit (zu Ehren der Künstler des 17. Jahrhunderts), Rubens und sein Zeitalter (zu Ehren des flämischen Künstlers und Diplomaten Peter Paul Rubens) und Edgar Degas, um nur einige zu nennen. Das Museum hat auch Ausstellungen über den Impressionismus und die moderne französische Kunst gezeigt. Im Jahr 1942 zeigte das Museum eine dem deutschen Architekten und Bildhauer Arno Breker gewidmete Ausstellung. Mehrere Meisterwerke, die nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland entdeckt wurden, wurden 1946 ebenfalls im Museum ausgestellt.

Tickets für die Ausstellungen im Musée de l'Orangerie buchen
Ihre Tickets für das Musée de l'Orangerie beinhalten den Zugang zu den ständigen Sammlungen und den Wechselausstellungen des Museums.

Musée de l'Orangerie: Tickets

Verlängerte Gültigkeit
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Mehr anzeigen +

Sonderzugang: Musée d’Orsay-Tickets

Verlängerte Gültigkeit
Sofortbestätigung
Digitale Tickets
Flexible Dauer
Mehr anzeigen +

Häufig gestellte Fragen: Musée de l'Orangerie Ausstellungen

Welche Ausstellungen werden derzeit im Musée de l'Orangerie in Paris gezeigt?

Derzeit sind im Musée de l'Orangerie vier Ausstellungen zu sehen: Das impressionistische Dekor – An den Quellen der Seerosen, Sam Szafran, Angel Leccia (Von) Nach Monet und Novo Pilota, Amedeo Modigliani und sein Händler Paul Guillaume.

Muss man separate Tickets kaufen, um die verschiedenen Ausstellungen im Musée de l'Orangerie zu besuchen?

Nein. Die Tickets des Musée de l’Orangerie ermöglichen den Zugang zu den ständigen Sammlungen und zu den Wechselausstellungen.

In welchem Zeitraum findet die Ausstellung „Das impressionistische Dekor – An den Quellen der Seerosen“ statt?

Die Ausstellung Das impressionistische Dekor – An den Quellen der Seerosen im Musée de l'Orangerie ist noch bis zum 11. Juli 2022 zu sehen.

Wann findet die Ausstellung „Novo Pilota, Amedeo Modigliani und sein Händler Paul Guillaume“ im Musée de l'Orangerie statt?

Die Ausstellung Novo Pilota, Amedeo Modigliani und sein Händler Paul Guillaume ist noch bis zum 5. September 2022 im Musée de l'Orangerie zu sehen.

Wann findet die Ausstellung „Angel Leccia – (Von) Nach Monet“ im Musée de l'Orangerie statt?

Die Ausstellung Angel Leccia – ( Von) Nach Monet ist bis zum 5. September 2022 im Musée de l’Orangerie zu sehen.

Im welchem Zeitraum findet die Ausstellung „Sam Szafran“ im Musée de l'Orangerie statt?

Die Ausstellung Sam Szafran findet vom 28. September 2022 bis zum 16. Januar 2023 statt.

Wie kann man die Ausstellungen im Musée de l'Orangerie besuchen?

Sie müssen Ihre Tickets für das Musée de l'Orangerie im Voraus reservieren, um die dort gezeigten Ausstellungen zu besuchen. Tickets für das Musée de l’Orangerie können Sie hier online buchen.

Wann hat das Musée de l'Orangerie seine erste Ausstellung veranstaltet?

Das Musée de l'Orangerie hat 1930 seine erste Ausstellung gezeigt.

Welche bedeutenden Ausstellungen gab es im Musée de l'Orangerie?

Zu den bedeutendsten ehemaligen Ausstellungen des Museums gehören Maler der Wirklichkeit, Rubens und sein Zeitalter und Edgar Degas, um nur einige zu nennen.

Wofür ist das Musée de l'Orangerie bekannt?

Das Musée de l'Orangerie ist berühmt für seine Sammlung der als Seerosen bekannten Gemälde von Claude Monet. Das Museum beherbergt auch eine unglaubliche Sammlung von impressionistischen und postimpressionistischen Künstlern wie Paul Cézanne, Pablo Picasso, André Derain, Alfred Sisley, Pierre-Auguste Renoir, Henri Matisse und vielen anderen.